Michael Krzyzanski

IT und andere Skurrilitäten

Ich vs Reinigunsteam

Seit einer Woche bin ich nun in Brasilien. Das Hotel in dem ich bin ist sehr gepflegt und ich freue mich jedes mal wenn ich hier untergebracht bin. Die Leute sind freundlich und zuvorkommend und das Essen ist toll. Besonders wird hier ein Augenmerk auf die Reinigung der Zimmer gelegt, was natürlich toll ist. Auf der anderen Seite habe ich anscheinend ohne es zu wollen das Reinigungsteam dazu gebracht Modifikationen in ihrem Plan vorzunehmen.



Das hier ist das sehr bequeme und geräumige Bett, welches mir hier zur Verfügung steht. Normalerweise wird auf dieses Bett noch eine Tagesdecke gelegt, welche das ganze recht schön abdeckt. Nun, jeden Abend habe ich diese dann abgenommen und morgens aus dem Unterbewussten habe ich dann das Bett gemacht und es anschließend wieder mit der Tagesdecke versehen. Wahrscheinlich sehr zum Leidwesen des Reinigungspersonals, welches anschließend die ganze Arbeit nochmals gemacht hatte. Nach dem dritten Tag habe sie mir einfach die Tagesdecke weggenommen. Sie fristet jetzt ihr Dasein in einem der Schränke und ich wage es gar nicht in ihre Nähe zu kommen, um nicht vielleicht dem Wunsch zu erliegen sie morgen wieder nach dem ordnen des Bettes wieder darauf auszubreiten.

Doch das ist natürlich noch nicht alles. Auch wenn ich in einem Hotel bin, so bin ich es gewohnt, dass man Handtücher mehrfach nutzt. Das macht man ja Zuhause schließlich auch. Mittlerweile haben das auch viele Hotels ja weltweit erkannt, deshalb gilt ja dort, das Kredo, dass man nur dann die Handtücher auf den Boden wirft wenn sie den Ausgetauscht werden sollen. Auch hier hängt so ein lustiges Schild im Bad, welches ich sehr schnell entdeckte.



Wunderbare Idee, möge man jetzt denken. Ich komme ganz prima genau mit einem der fünf mir zur Verfügung stehenden Handtüchern bestens aus. Nun, scheint aber das ausharren auf einem Handtuch hier entweder für das Reinigungspersonal sehr verwirrend zu sein oder sie werden nach den Kubikmetern an Stoff die sie waschen müssen entlohnt, anders kann ich es mir nicht denken, dass nach nur vier Tagen alle Handtücher getauscht wurden. Also auch die, welche ich kein einziges mal benutzt habe. Vielleicht aber verstehe ich das Prinzip einfach nicht. Ich will noch ein paar Bäume pflanzen während ich hier bin, also werde ich wohl anfangen müssen die Handtücher vor dem Reinigungspersonal zu verstecken. Mal sehen.

Comments


May 2015
Oct 2014
Jan 2013
Oct 2012
Jan 2012
Aug 2011
Jul 2011
Mar 2011
Feb 2011
Nov 2010
Sep 2010
Aug 2010
Jul 2010
Jun 2010